Anzeige

Kaltschaummatratzen fürs neue Schlafzimmer

Die Wände sind frisch gestrichen und der Raum ist von Grund auf renoviert; für das neue Schlafzimmer fehlen nur noch die Kaltschaummatratzen von Dunlopillo. Oft werden nach einer Renovierung die alten Möbel wieder verwendet. Und was das Schlimmste ist, auch die alte, längst durchgelegene Matratze und der veraltete Lattenrost kommen wieder zum Einsatz. Dabei sollte wenigstens die Matratze alle zehn Jahre einmal gewechselt werden und genau hier sollte nicht gespart werden, denn es geht um die Gesundheit. Nur ein ausgeschlafener Mensch ist auch ein ausgeglichener Mensch, daher ist es sehr sinnvoll, bei einer Renovierung auch über eine neue Matratze und wenn nötig auch den passenden Lattenrost nachzudenken. Es lohnt sich in Qualität zu investieren. Die Formstabilität der Matratze ist für den Rücken sehr wichtig. Je besser die Matratze den Rücken unterstützt, desto weniger Rückenprobleme werden verursacht.

Für das neue Schlafzimmer, verwenden viele Kunden nur noch die für den Rücken so angenehmen Kaltschaummatratzen. Denn guter Schlaf ist für jeden Menschen die Grundvoraussetzung, gesund zu bleiben. Nur auf einer guten Matratze können sich die Muskeln so richtig entspannen. Der Körper liegt so in optimaler Position und für genügend Unterstützung in den sensiblen Rückenbereichen ist gesorgt. Die Dunlopillo Kaltschaummatratzen bieten darüber hinaus ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Optimal ist die Ergänzung durch einen rückenschonenden Lattenrost, mit entsprechenden Verstärkungen an den wichtigen Stellen. Denn nur wer sich gut bettet, kann auch schöne Träume haben und wacht entspannt wieder auf.